Lipofilling / Eigenfetttransfer

Sie möchten störende Falten loswerden, das Gesicht verjüngen oder die Brust vergrößern? Außerdem stören Sie sich an Fettpölsterchen? Warum nicht das störende Fett absaugen und für etwas Sinnvolles “recyceln”? Die Fettabsaugung mit Eigenfetttransfer macht es möglich.

Eigenfett – wie Lipofilling funktioniert.

Der erste Schritt zum Eigenfetttransfer, welcher auch als Lipofilling oder Fat Grafting bezeichnet wird besteht darin, unerwünschtes Fettgewebe an Problemzonen abzusaugen und es für den Transfer vorzubereiten. Ein großer Vorteil dieser Behandlung besteht also darin, dass Sie Ihr eigenes Fett spenden und es somit zum Beispiel vom Bauch oder den Hüften entfernt bekommen.

Das abgesaugte Fett wird dann gereinigt, gefiltert und aufbereitet. Es können kleine Mengen Fettgewebe gewonnen werden (zum Beispiel, wenn eine Faltenbehandlung im Gesicht, ein Lipofilling einer Narbe oder einer Delle geplant ist) oder auch größere Mengen, wenn zum Beispiel eine Brustvergrößerung mit Eigenfett oder ein Brazilian Butt Lift (Povergrößerung) geplant wird.

Nach der Aufbereitung wird das Fettgewebe mittels kleiner Kanülen an den gewünschten Körperstellen fächerförmig eingebettet. Beim Lipofilling muss das eigene Fettgewebe verwendet werden, auch wenn in Ihrem Freundeskreis bestimmt reichlich Spender zur Verfügung stünden.

Die transplantierten Fettzellen sind auf eine Blutversorgung in der neuen Umgebung angewiesen. Die Anwachsrate ist individuell unterschiedlich und von mehreren Faktoren abhängig. Sie beträgt je nach Empfängerregion 30-70%. Das Phänomenale an dieser Technik ist, dass das einheilende Fettgewebe ein Leben lang an der Stelle bleibt und die Effekte damit für immer bestehen bleiben! Und das alles ohne Verwendung von körperfremden Materialien. Nur Eigenfett!

LIPOTRANSFER - 5 GRÜNDE DAFÜR!

  1. Beim Lipotransfer verwenden wir 0% künstliche Materialien und 100% körpereigenes Gewebe.
  2. Das Fettgewebe hat nicht nur einen ausfüllenden sondern auch einen verjüngenden Effekt, die Qualität der darüber liegende Haut verbessert sich sichtbar
  3. Das injizierte Fettgewebe bleibt teilweise erhalten, baut sich also nicht ab und stellt somit eine dauerhafte Lösung dar.
  4. Die Kosten eines Lipotransfers sind gegenüber der Hyaluronsäureinjektion schnell amortisiert.
  5. Wir gewinnen das Fett aus IHREM Körper. Daher werden Sie auf diesem Weg auch lästige Fettpolster los – zwei Fliegen mit einer Klappe.

Eigenfettbehandlung

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Dauer der OP

Abhängig von der Fläche der abzusaugenden Areale und der Empfängerregion, >1 h

Nachsorge

Schonung, Vermeidung von Druck, Kälte, Hitze, Nikotin, Sport für 8 Wochen, Tragen der Kompressionswäsche für 8 Wochen, Fadenzug, falls erforderlich, nach 7-10 Tagen

Regeneration

Abhängig von der OP. Wenige Tage bis 8 Wochen

Sport: nach ca. 8 Wochen möglich

Schmerzen: gering

Kombination

Gesichtsverjüngung, Handverjüngung, Facelift, Fettabsaugung, Brustvergößerung, Po-Vergrößerung, Intimchirurgie Frau/Mann…

Alle Infos zur OP

Für alle Patienten, die eine Volumengebende Behandlung wie zum Beispiel die Aufspritzung sder Nasolabialfalte oder der Jawline wünschen. Aber auch große Volumina wie zum Beispiel die Brustvergrößerung mit Eigenfett oder die Povergrößerung mit Eigenfett stellten tolle Optionen des Eigenfetttransfers dar.

Sollten Sie starke Raucherin bzw. starker Raucher sein, müssen Sie das Rauchen vor der OP beenden, da sonst das Eigenfett nicht störungsfrei einheilt. Außerdem benötigen Sie natürlich etwas Eigenfett, dürfen also nicht zu dünn sein!

Risikoarmer, schmerzarmer Eingriff, der je nach Eingriff in Lokalanästhesie oder auch Vollnarkose, ambulant oder stationär vorgenommen werden kann.

Beachte: Da „lediglich“ +/- 50% des eingebrachten Fettes einheilen, muss man etwas überkorrigieren (bedeutet mehr Fett einbringen, als augenscheinlich erforderlich) damit dann, nach Abschluss der Heilungsperiode, das Ergebnis so wie gewünscht ausfällt. 

Die transplantierten Fettzellen müssen sich zunächst in ihre neue Umgebung einpassen. Egal, ob große Mengen Fett (wie bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett oder beim Brazilian Butt Lift) oder kleine Mengen (Faltenbehandlung) transplantiert wurden: immer brauchen die Fettzellen einige Wochen, bis sie stabil in ihre neue Nachbarschaft eingewachsen sind.

Folgende Punkte sollten unmittelbar nach der Operation unbedingt vermieden werden, da diese die Einheilung der Fettzellen verhindern können:

  • Kälte: wie sie zum Beispiel beim Baden in einem kalten Pool entsteht
  • Hitze/Wärme- wie zum Beispiel beim Saunieren oder in einem warmen Whirpool/Badewanne
  • Druck: wie zum Beispiel beim Liegen oder Sitzen auf der Empfängerstelle
  • Nikotin: das Rauchen muss generell vermieden werden
  • Intensiver Sport

Das endgültige Ergebnis kann erst nach 3-6 Monaten abschließend beurteilt werden, da zunächst Schwellungen und Hämatome abgebaut werden müssen und auch die Haut sich regenerieren muss

An Risiken der OP können Infektion, Verkapselung, Überfüllung, nicht Einheilen des Fettes, Verletzung benachbarter Strukturen, Hämatome, Fettembolien, Granulome… auftreten

2.000-12.000.- Euro
Die Investition hängt extrem von der Wunschbehandlung ab!

Das sagen unsere Patienten:

"Ich habe mich schon seit langem für eine Brustvergrößerung interessiert und mich deshalb bei zahlreichen Plastischen Chirurgen beraten lassen. Auf Dr. Spanholtz bin ich über einen Blog gestoßen und habe prompt ein Beratungsgespräch vereinbart. Er war mir auf Anhieb sympathisch und man hat sich direkt wohl gefühlt. Das hatte ich bei den anderen Ärzten nicht, weshalb ich mich dann letztendlich für ihn entschieden habe. Meine Brustvergrößerung ist super abgelaufen und ich bin rundum zufrieden!"

(Quelle: JAMEDA)

Vereinbaren Sie einenBeratungstermin

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus, wir melden uns umgehend zurück und vereinbaren mit Ihnen einen Termin für eine persönliche Beratung je nach Wunsch in unserer Praxisklinik in Bergisch Gladbach oder am Standort in Köln

Veränderung beginnt mit Mut – und braucht Erfahrung, um zu gelingen.

Timo A. Spanholtz

Termin vereinbaren

Jetzt Beratungstermin bequem online in Bergisch Gladbach, Köln, Frankfurt oder Hamburg vereinbaren. Wenn Sie nicht vor Ort sein können bieten wir Ihnen auch Telefon- und Videosprechstunden an!

Image
Image
Image
Image

Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach

 

Praxisklinik am Rosengarten
Bergisch Gladbach

Kölner Str. 57a,
51429 Bergisch Gladbach

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

Standort Köln

Standort Köln

 

Beratungspraxis
Köln

Krebsgasse 8, 
50667 Köln

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Standort Hamburg

Standort Hamburg

 

Praxisklinik am Rosengarten
an der Alster

Neuer Wall 15,
20354 Hamburg

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Standort Frankfurt

Standort Frankfurt

 

Praxisklinik am Rosengarten
in Frankfurt

Paul-Ehrlich-Str. 57, 60595 Frankfurt

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Standort Düsseldorf

Standort Düsseldorf

 

Bergman Clinics
Klinik im Park

Hagelkreuzstraße 37
40721 Hilden

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht!
Bitte wählen Sie eine Anrede

Anrede

Bitte geben Sie einen Vornamen an

Vorname

Ungültige Eingabe

NAchname

Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an

E-Mailadresse

Bitte geben Sie Ihre telefonnummer an

Telefonnummer

Ungültige Eingabe

Bitte geben Sie eine Nachricht ein

Ihre Anfrage

Sie müssen unseren Datenschutzbestimmungen zustimmen

Praxisklinik am Rosengarten

Praxisklinik am Rosengarten – Dr. med. Timo A. Spanholtz, Dr. med. Annika Waldhauser, Anna Zubkova, Dr. med Gero Ruppert, Dr. Igor Schwab, Jelena Radosavljevic, Dr. med. Philine Howe

PLASTISCHE-ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IN KÖLN , BERGISCH GLADBACH, FRANKFURT und HAMBURG