Lina Rixgen Mini Doc

Go, Lina, go!

Lina Rixgen, eine junge Medizinstudentin aus Köln möchte in diesem Jahr als erste Frau das legendäre Segelrennen MINI TRANSAT absolvieren. Eines der härtesten Einhandrennen der Welt führt die Segler von La Rochelle über die Kanaren und von hier aus in einem Stück über den Atlantik. Das ganze Rennen wird alleine absolviert und in einem kleinen, lediglich 6,50 Meter langen Racer-Boot der nach dem Rennen benannten Classe Mini. Linas Boot heisst - passend zur Skipperin - Mini Doc.

 

Lina Rixgen, die junge Medizinstudentin aus Köln, die ihr Studium für das Rennen unterbrach, für das Training nach La Rochelle zog startete zusammen mit 80 ambitionierten Seglern, darunter lediglich 10 Frauen. Lina ist die einzige Deutsche Seglerin im Feld und wäre die erste Deutsche überhaupt, die das Rennen zu Ende bringen würde.

Die Praxisklinik am Rosengarten und Dr. Timo Spanholtz sponsern diese außergewöhnliche junge Kollegin und senden Lina für das Rennen alles alles Gute!

Lina Rixgen

Erfahren Sie mehr über Lina Rixgen!

Folgen Sie dem Mini Transat 2017!

Lesen Sie hier einen Artikel über Lina im Kölner Stadtanzeiger!