Skip to main content

Meso-Therapie gegen Haarausfall

Mesotherapie gegen Haarausfall

Die Behandlung von Haarausfall ist eine multimodale Therapie, d.h. verschiedene Behandlungen werden kombiniert, um die beste Wirkung zu erzielen. Neben PRP und AC ist die Mesotherapie eine sehr sinnvolle Ergänzung.

Mesotherapie gegen Haarausfall

Die Haarfollikel durchlaufen mehrere Phasen der Haarbildung. Etwa 30 % der Zellen produzieren Haare, 30 % der Zellen regenerieren sich und 30 % der Zellen sind in einer völlig inaktiven Ruhephase. Bestimmte Einflüsse wie Alterungsprozesse des Körpers oder Veränderungen des Hormonspiegels können zu Haarausfall oder verminderter Produktion neuer Haare führen. Beides führt zu einer für die Betroffenen unangenehmen Situation: Haarausfall und Glatzenbildung.

In der Praxisklinik am Rosengarten stehen verschiedene Behandlungsformen zur Verfügung, um die Haarfollikel zu reaktivieren oder ihre Aktivität zu verbessern. Neben der PRP- und AC-Behandlung gegen Haarausfall sollte die Kopfhaut auch mit allen Nährstoffen versorgt werden, die die Haarfollikel für die Bildung neuer Haare benötigen. Die Mesotherapie der Kopfhaut zielt genau darauf ab: Ein Cocktail aus verschiedenen Nährstoffen und Vitaminen wird in die Kopfhaut injiziert und dient dort als Baustoff für neues Haar. Die Therapien wirken am besten, wenn sie kombiniert werden. Lassen Sie sich daher unbedingt in der Klinik beraten, welche Injektionen und Behandlungsformen für Sie das optimale Ergebnis erzielen.

 

Für Wen

Die Mesotherapie gegen Haarausfall eignet sich für Patientinnen und Patienten, die konkret unter Haarausfall leiden oder prophylaktisch etwas dagegen tun wollen, zum Beispiel wenn sie familiär vorbelastet sind. Wenn Sie also Haarausfall befürchten oder bereits unter Haarausfall leiden, sind die Therapien gegen Haarausfall eine gute Möglichkeit, die Haarfollikel zu reaktivieren und das Haarwachstum anzuregen.

Details

Nach einer Desinfektion der Kopfhaut werden viele kleine Einstiche mit einer dünnen Nadel gemacht. Die einzelnen Einstiche sind spürbar, aber wenig schmerzhaft. Die zahlreichen Depots, die in der Kopfhaut zurückbleiben, versorgen die Haarfollikel mit Nährstoffen und Vitaminen, die für die Bildung neuer Haare notwendig sind.

Nach der Behandlung

Die Behandlung dauert etwa 30 Minuten, danach können Sie ungestört Ihrem Alltag nachgehen. Sportliche Aktivitäten sollten für 24 Stunden vermieden werden und auch das Haare waschen sollte erst am nächsten Tag erfolgen.

JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN