Skip to main content

Lippenvergrößerung & Bullhorn-Lift

Lippenvergrößerung & Bullhorn-Lift

„Die Lippen sind das Tor zur Seele der Frau“, so heißt ein Sprichwort aus China. Und auch bei uns ist kaum eine Form so sehr mit Sinnlichkeit verbunden wie die der weiblichen Lippen. Es verwundert daher wenig, dass die Lippenvergrößerung zu den häufig durchgeführten Leistungen der ästhetischen Chirurgie zählt.


Aber was macht sinnliche Lippen eigentlich aus? Wie kann man das Lippenvolumen und die Lippenform verändert werden? Wir bieten Antworten!

Lippenvergrößerung & Bullhorn-Lift

Dauer der OP
Etwa 60 Minuten, örtliche Betäubung bis kurze Vollnarkose – je nach Behandlung
Nachsorge
ambulante Verfahren, Kühlung und Schonung für den Behandlungstag
Gesellschaftsfähigkeit
z.B. Einladung zum Dinner): Nach ca. 5-7 Tagen
Sport
Folgetag
Schmerzen
gering

Es ist mehr das Zusammenspiel aller Bestandteile der Lippe, die zu einer perfekten Lippenform führen:

  • das Volumen
  • die Proportion zwischen Ober- und Unterlippe
  • der Schwung der Oberlippe
  • der Kussmund (Form des sogenannten Philtrums)

Auch in die Medien hat es die Lippenvergrößerung schon längst geschafft. Allerdings wird ihr Bild in der Hochglanzpresse leider durch viel zu übertriebene Lippenvergrößerungen geprägt. In der Praxisklinik am Rosengarten legen wir hingegen Wert auf eine formschöne Lippenvergrößerung bzw. Lippenformung wichtig. Nur so kann ein sinnliches Gesamtbild entstehen.


Was versteht man unter einer OP zur Lippenvergrößerung?

Wichtig zu verstehen ist, dass die Vergrößerung und die Formung der Lippen am Entscheidende ist. Denn auch die Form der Lippen und der angrenzenden Bereiche der Oberlippe, die Nase und auch der Zähne tragen zu einem sinnlichen Kussmund und einer individuellen Mimik bei.

Diese wichtige Erkenntnis greift ein neuer Trend aus den USA auf. Smile Design beschäftigt sich mit allen Aspekten eines betörenden Lachens:

  • Lippenvolumen
  • Lippenproportionen
  • Hautbeschaffenheit der Ober- und Unterlippe
  • dem Weiß der sichtbaren Zähne
  • Zahnstellung
  • Mundwinkeln

Dabei müssen die Lippen nicht immer durch eine OP vergrößert werden. Vieles geht auch ganz ohne Skalpell. Wir geben Ihnen auf dieser Seite einen Überblick über die Möglichkeiten rund um die Lippenvergrößerung und -formung.

 

Welche Möglichkeiten zur natürlichen Lippenvergrößerung gibt es?

Unter der natürlichen Lippenvergrößerung verstehen wir Methoden, die die Lippen vergrößern ohne Operation. Dazu zählt beispielsweise das Aufspritzen der Lippe mit Hyaluronsäure. Daneben lassen sich die Lippen aber auch mittels Eigenfett vergrößern. Als eine der ganz wenigen Kliniken bieten wir auch die dauerhafte Lippenvergrößerung mit Permalip® Implantaten und die von uns entwickelte Operation des "Dermal Stripe" an. Auch eine chirurgische Formveränderung (Bullhorn-Lippenlift, Mundwinkellift und weitere) können zu einem perfekten Ergebnis beitragen.

 

Die dauerhafte Lippenvergrößerung mit Eigenfett

Wenn Sie auf der Suche nach einer natürlichen Technik sind, die Lippen dauerhaft zu vergrößern, dann eignet sich die Lippenvergrößerung mit Eigenfett. Seit den 1990ern ist der Fettransfer bekannt, aber erst in den letzten 10 Jahren wurde die Technik so effektiv weiterentwickelt, dass sie eine echte Alternative zu anderen Behandlungen darstellt.

Bei der dauerhaften Lippenvergrößerung mit Eigenfett wird an einer Körperregion (z.B. Bauch oder Flanken) eine kleine Menge Fett abgesaugt. Dieses lebendige Fett wird dann anschließend in die Lippen injiziert. In den Lippen wächst das Fett an und unterfüttert so das Lippenvolumen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie sich anstelle von Fremdkörpern an körpereigenem Gewebe bedient. Dadurch sind keine Irritationen zu befürchten.

Die Vorteile der Lippenvergrößerung mittels Eigenfett beeinflussen auch angrenzende Gesichtsregionen positiv:

  • Ergänzende Faltenunterspritzungen: Falten in der Mundregion (sogenannte periorale Falten) können in der selben Behandlung mit behandelt und somit geglättet werden.
  • Hartnäckige Fettpolster loswerden: Viele Frauen entscheiden sich auch, lästige Fettpolster, zum Beispiel am Bauch, direkt umfassend mit absaugen zu lassen. Ein Teil des Fettes wird dann für eine Lippenvergrößerung oder Faltenunterspritzung verwendet.

Eine Lippenvergrößerung mit Eigenfett kann daher gegebenenfalls mehrere Probleme in einer Behandlung lösen.

 

Welche Lippenvergrößerung-OPs gibt es?


Neben den natürlichen Lippenvergrößerungen, wie zum Beispiel mit Eigenfett, gibt es auch dauerhafte, operative Lippenvergrößerungsmöglichkeiten. Dazu zählen die Lippenvergrößerung mit Permalip® Implantaten und das Lip-Advancement und die Vergrößerung mittels Dermal Strip. Da das Implantat in den letzten Monaten nicht mehr nach Europa exportiert wurde sind wir auf alternative Techniken umgestiegen, um eine dauerhafte Lippenvergrößerung zu erreichen.


 


Bullhorn Lippen OP: chirurgische Lippenrotvergrößerung


Bei einem schmalen Lippenrot an der Oberlippe greifen viele zu Hyaluronsäure. Dies ist in vielen Fällen auch ein möglicher Weg. Allerdings kann es auch vorkommen, dass bei einer Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure nicht das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Das liegt dann meistens daran, dass die volumenspendende Hyaluronsäure das Lippenrot zwar vergrößert, ein großer Teil aber nach unten bzw. innen zeigt. Das vergrößerte Lippenrot ist somit nicht im sichtbaren Bereich: das erhoffte Ergebnis bleibt aus.


Das innen liegende Lippenrot muss dann „nach außen“ gedreht bzw. gezogen werden. Dies wird durch eine Bullhorn-Exzision (engl. Bullhorn Excision) oder ein Lip-Advancement erreicht. In einigen Fällen kann auch das sogenannte "Lip Flip" eine Ergänzung sein.



  • Bei der Bullhorn Lippen OP wird Haut über einen feinen Schnitt an der Nase entfernt und die Strecke zwischen Nasenloch und Oberlippe verkürzt. Die Lippe wird hierbei nach außen gezogen und zeigt somit mehr von ihrem Lippenrot-Körper. Zusätzlich kann diese Operation mit einer Lippenvergrößerung durch Eigenfett oder Hyaluronsäure, aber auch mit einem Permalip® Implantat kombiniert werden bzw. dem "Dermal Stripe".

  • Beim Lip-Advancement wird die Lippe ebenfalls nach außen entwickelt, allerdings wird der Schnitt direkt an der Lippenrotkante platziert. Die Narbe ist somit im sichtbaren Bereich und nicht an der Nase versteckt. Der Vorteil dieser Technik ist jedoch, dass die Lippe auf ganzer Länge vergrößert werden kann und nicht nur – wie bei der Bullhorn Lippen OP – im zentralen Drittel.


Welche Technik für Sie die beste Lösung darstellt, kann mittels der Übersendung eines Fotos und natürlich im persönlichen Beratungsgespräch besprochen werden. Wir werden Ihnen Bilder von allen Operationstechniken zeigen und mit Ihnen die Vor- und Nachteile besprechen. Hiernach können Sie eine Entscheidung treffen, mit welcher Lippenvergrößerung Sie sich besser identifizieren können.


Die dauerhafte Lippenvergrößerung mit Dermal Strip / Temporalisfaszie


Eine weitere Möglichkeit der dauerhaften Lippenvergrößerung, ohne ein Implantat zu verwenden (im Gegensatz zu Permalip® Implantate), ist die Benutzung der Temporalisfaszie. Diese Muskelfaszie an der Schläfe kann als körpereigener Füllstoff in die Lippe gebracht werden. Dort sorgt sie für das benötigte Lippenvolumen.


Dafür bedarf es eines Schnittes innerhalb der behaarten Kopfhaut. Der etwa 3 cm lange Schnitt ist aufgrund seiner Platzierung daher nicht sichtbar. Durch den kleinen Schnitt wird ein Strefen der Faszie entfernt, der vom Körper nicht benötigt wird. Dieser Faszienstreifen wird dann genutzt, um der Lippe ein natürliches Volumen zu geben. Auch an der Lippe bleiben keine Narben als Folge, da die Zugänge vom Lippeninneren angelegt werden: Eine sehr elegante Lösung für vollständig natürliche Ergebnisse.


 


Die dauerhafte Lippenvergrößerung mit Permalip® Implantat


Unsere Klinik ist eine der ganz wenigen Orte in Europa, wo Sie eine solche Operationsmöglichkeit haben. Unter Permalip-Implantaten verstehen wir feinste Silikonimplantate, die in das Lippenrot eingezogen werden, um eine dauerhafte Lippenvergrößerung zu erreichen. Es sind keine sichtbaren Narben notwendig, um das Ergebnis einer dauerhaften und deutlichen Vergrößerung der Lippen zu erreichen. Die Implantate sind solide und sicher und versprechen eine definierte Vergrößerung der Ober- und Unterlippe. Es kann zwischen Implantaten der Dicke 3, 4 und 5mm gewählt werden. Der Eingriff kann ich örtlicher Betäubung oder in kurzer Narkose (Dämmerschlaf) erfolgen.


Seit einigen Monaten werden die Implantate in Europa leider nicht mehr vertrieben. Wir sind daher auf andere Techniken umgestiegen, um Ihnen auch weiterhin eine dauerhafte Lippenvergrößerung anbieten zu können.


 


Lippenvergrößerung als kombinierte Lippenoperationen


Zwar sind die vorgestellten Lippenvergrößerungen im Einzelnen erfolgreich, durch ihre Kombination kann das Endergebnis häufig aber noch perfektioniert werden. Grundsätzlich muss man die Lippen und die umgebende Haut als eine ästhetische Einheit betrachten. Daher bietet sich oft auch eine Kombination aus Lippenvergrößerung und Behandlung der perioralen Falten an. Letztere zeichnen sich am Rande der Oberlippe, teilweise auch Unterlippe ab. Diese Marionettenfalten lassen sich durch Hyaluronsäure-Injektion, Fruchtsäure- und TCA-Peelings bis hin zu Fadenlifting korrigieren. Für ein freundliches Lächeln sorgen zudem auch die Mundwinkel. Hängen diese herunter, wirkt der Gesichtsausdruck schnell mürrisch oder deprimiert.


 

Für Wen

Für wen ist die Lippenvergrößerung-OP geeignet? Sie leiden unter einer schmalen Oberlippe, feinen Falten der Oberlippenhaut, oder einer Sichtbarkeit des Zahnfleisches beim Lachen, einer zu kleinen Unterlippe oder einer unbefriedigenden Form der Lippen? Damit das Endergebnis der Lippenvergrößerung wirklich Ihrer individuellen Vorstellung entspricht, beraten wir Sie umfänglich. Dafür geben wir Ihnen eine Einschätzung ab, wie wir vorgehen würden, um einen rundum schönen Mund zu gestalten. Eine Beratung von etwa einer Stunde reicht aus, um die Optionen zu erörtern und mit Ihnen einen Plan zu erstellen, welche Behandlungen in die engere Wahl kommen.

Details

Je nach Eingriff zur Lippenvergrößerung werden unterschiedliche Vorgehensweisen angewandt. Dabei kommen die meisten Lippenvergrößerungen ganz ohne Fremdkörper oder Implantate aus (Ausnahme: Permalip®) und nutzen körpereigenes Gewebe. Je nach Eingriff erfolgt die Vergrößerung der Lippen unter Betäubung oder Narkose. Im Schnitt dauert das Lippen-Vergrößern 60 Minuten.

Nach der Behandlung

Was ist nach einer Lippenvergrößerung zu beachten? Die Nachbehandlung hängt stark von der Methode der Lippenvergrößerung ab. Allen Behandlungen gemeinsam ist, dass sie weder lange Ausfallzeiten noch Schmerzen verursachen. Sie sind also schnell wieder alltagstauglich. Eine Behandlung mit Hyaluronsäure zur Lippenvergrößerung dauert beispielsweise nur 15 Minuten und wird von unseren Patientinnen oft in der Mittagspause durchgeführt. Eine chirurgische Modellierung hingegen ist mit einer Ausfallzeit von ca. 1-2 Wochen (je nach Eingriff) verbunden.Was ist nach einer Lippenvergrößerung zu beachten? Die Nachbehandlung hängt stark von der Methode der Lippenvergrößerung ab. Allen Behandlungen gemeinsam ist, dass sie weder lange Ausfallzeiten noch Schmerzen verursachen. Sie sind also schnell wieder alltagstauglich.

Ergebnisse & Risiken

Welche Ergebnisse sind von einer Lippenvergrößerung zu erwarten? Während Füllmaterial wie Hyaluronsäure zur Lippenvergrößerung nach spätestens 6-8 Monaten wieder vollständig verschwunden ist, weisen andere Verfahren dauerhafte Lippenvergrößerungen mit wohlgeformten und ästhetischen Ergebnissen auf. Wenn Sie eine Lippenvergrößerung wünschen, kann ein bewährtes Vorgehen sinnvoll sein: zunächst mit Hyaluronsäure einen Versuch starten, ob das Ergebnis gefällt danach überlegen, ob eine dauerhafte Lippenvergrößerung in Frage kommt. Aus Kostensicht gesehen, lohnt sich eine dauerhafte Lippenvergrößerung langfristig. Wenn Sie ein 3000.- Euro teures Verfahren für eine dauerhafte Lösung wählen, haben Sie die Kosten nach spätestens 5 Jahren wieder raus. Denn jährlich 2 Hyaluronsäure-Injektionen kosten Sie ja auch etwa 700 Euro – da sind 3.000.- Kosten für eine dauerhafte Lippenvergrößerung schnell erreicht.

JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN