Skip to main content

P-Shot® und P-Shot Pro®

P-Shot® - Natürliche Behandlung zur Verbesserung der männlichen Sexualfunktion.

Viele Männer leiden unter Erektionsstörungen, schlaffen Erektionen oder einer erschwerten sexuellen Erregbarkeit. Dieses Problem, auch erektile Dysfunktion genannt, betrifft nicht nur Männer in der zweiten Lebenshälfte, sondern kann auch bei jungen Männern auftreten. Es gibt eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten, die eine Verbesserung der Erektion versprechen. Eine sehr schonende Behandlung kommt ursprünglich aus den USA. Dort wurde erstmals Platelet Rich Plasma (PRP) als sogenannter P-Shot® eingesetzt, um die Funktion der Schwellkörper zu verbessern. Auf dieser Seite erfahren Sie alles über den P-Shot® und den noch intensiveren P-Shot® pro.

P-Shot® - Natürliche Behandlung zur Verbesserung der männlichen Sexualfunktion.

Wie funktioniert der P-Shot® und wie läuft die Behandlung ab?

Die gesamte Behandlung basiert auf der Verwendung von so genanntem Platelet Rich Plasma (PRP), das als Ausgangssubstanz für den P-Shot® dient. Dieses wird aus einer kleinen Blutprobe aus Ihrer Vene gewonnen. Das Blut wird in einem speziellen Verfahren gereinigt und zentrifugiert, bevor das PRP zur Verfügung steht. Da es sich um ein Produkt aus Ihrem eigenen Blut handelt, kann der P-Shot® als 100% natürlich bezeichnet werden.

Bei dieser Intimbehandlung entfalten Wachstumshormone und Enzyme aus dem Blut ihre Wirkung und verbessern die Erektionsfähigkeit.

Was kann der P-Shot® bewirken und hilft er bei Erektionsstörungen?

Die Wirkungen der P-Shot® Behandlung können vielfältig sein, müssen aber für jeden Mann individuell betrachtet werden. Grundsätzlich richtet sich die P-Shot® Behandlung an Männer, die ihren Penis vergrößern und seine Funktion verbessern möchten. Die beobachteten Effekte sind:

  • Penisvergrößerung durch Maximierung der Durchblutung
  • Stärkung der Schwellkörper
  • Verbesserung der Durchblutung und der Sauerstoffversorgung des Penis
  • Intensivierung des sexuellen Erlebnisses
  • Ausgleich von Dickenunterschieden bei der Erektion

Klingt gut für Sie? Probieren Sie diese risikoarme Behandlung aus und sehen Sie selbst, wie sie sich auf Ihren Körper auswirkt. Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Sprechstunde.

Der P-Shot® Pro arbeitet mit einer Weiterentwicklung des PRP, dem Serum EdS. Die Basis der Technik ist ebenfalls Ihr eigenes Blut - die Therapie ist ebenfalls 100% natürlich. Im Gegensatz zur Verwendung von PRP (wie beim Standard P-Shot) nimmt die Aufbereitung Ihres Blutes etwas mehr Zeit in Anspruch. Das Blut wird in spezielle Röhrchen abgefüllt, in denen sich unter anderem feinste Glaskügelchen mit rauer Oberfläche befinden. Durch den Kontakt mit der Glasoberfläche werden die Hormone im PRP besonders stark aktiviert. Die Aktivität des PRP wird durch eine Inkubation über sechs Stunden bei 37 Grad weiter gesteigert.

Anschließend wird das Blut zentrifugiert, um das besonders wirkungsvolle EdS zu isolieren. Dieses enthält ein Vielfaches der Regenerationsfaktoren des PRP, ist zellfrei und wirkt sowohl entzündungshemmend als auch stark regenerativ. Bereits wenige Wochen nach der Anwendung kann eine Zunahme von Kollagen und Stammzellen im behandelten Gewebebereich nachgewiesen werden. Durch die Wirkung von EdS bilden sich im Bereich der Peniswurzel neue Blutgefäße, die die Schwellkörper mit mehr Blut versorgen können. Die Effekte sind deutlich stärker als bei dem normalem P-Shot®.

Das Verfahren wird bereits seit 1998 bei Gelenkbeschwerden, Nervenschmerzen der Wirbelsäule sowie Muskel- und Sehnenverletzungen eingesetzt. Die Anwendung bei Erektionsstörungen ist ein völlig neuer Ansatz. Die ersten Ergebnisse unserer Klinik sind vielversprechend.

Da es sich ausschließlich um körpereigenes Material ohne Zusatzstoffe handelt, ist die Behandlung risikoarm und löst keine Unverträglichkeiten aus. Der P-Shot® Pro kann als Erstbehandlung, aber auch als Zweitbehandlung nach der Präparation mit dem herkömmlichen P-Shot® eingesetzt werden.

 

Für Wen

Der P-Shot® ist für alle Patienten geeignet, die ihre Erektionsfähigkeit verbessern wollen. Das Alter der Patienten spielt dabei keine Rolle, denn auch junge Männer leiden unter einer verminderten Erektionsfähigkeit. Der P-Shot® pro ist die intensivere Variante und wird vor allem dann empfohlen, wenn eine echte Funktionsstörung der Erektion vorliegt. Im Beratungsgespräch finden wir heraus, welche Behandlung für Sie am besten geeignet ist.

Details

Die P-Shot® Behandlung folgt einem festgelegten Protokoll . Sie erhalten von uns drei Termine im Abstand von jeweils vier Wochen.Bei jedem Termin wird Blut abgenommen, aus dem wir den P-Shot® herstellen. Das Verfahren wurde von uns entwickelt. Nach kurzer Zeit steht der P-Shot® zur Injektion bereit. Die Injektion erfolgt oberhalb der Peniswurzel, also im Bereich der behaarten Schamhaut.

Nach der Behandlung

Die Injektion des P-Shot® spüren Sie als kleinen "Pieks". Danach können Sie die Klinik direkt wieder verlassen und Ihrem normalen Tagesablauf nachgehen, sollten aber für 24 Stunden keinen Sport treiben. Nach 24 Stunden ist dies wieder möglich und auch sexuelle Aktivität ist nicht nur möglich, sondern erwünscht, um die Durchblutung des Penis anzuregen und so die Gefäßneubildung zu unterstützen.

Ergebnisse & Risiken

Die Wirkung des P-Shot® stellt sich über mehrere Wochen ein. Gelegentlich berichten Patienten, dass sie bereits nach der ersten Injektion eine Verbesserung der Erektion verspüren. Diese Effekte können auftreten, müssen aber durch weitere Behandlungen mit dem P-Shot® stabilisiert werden. Daher sind immer drei Behandlungen erforderlich, um ein stabiles Ergebnis zu erzielen.
Die Defekte werden mit der Zeit größer und nach der dritten Injektion benötigt der Körper noch einige Wochen, um die Gefäßneubildung abzuschließen. Daher ist bei dieser Behandlung Geduld gefragt. Begleitend werden bestimmte Medikamente verabreicht, um die Durchblutung im Intimbereich zusätzlich zu verbessern.

JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN