Skip to main content

NEU!!! C-Shot® – Intensivierte weibliche Sexualität & Orgasmusfähigkeit

Dauer der Behandlung
ca. 60 Minuten
Nachsorge
Schonung & Abstinenz für 3-4 Tage, kein Sport für 3-4 Tage
Gesellschaftsfähigkeit
(z.B. Einladung zum Dinner): sofort
Sport
ca. 3-4 Wochen, Duschen sofort, Baden im Chlorwasser nach 3-4 Tagen
Schmerzen
gering
Sexualität
7-10 Tage pausieren

Die Sexualität, das Lustempfinden und auch die Orgasmusfähigkeit der Frau basiert auf einem komplexen Zusammenspiel verschiedener Strukturen und Regelkreisläufe wie zum Beispiel der Klitoris und dem G-Punkt. Es ist kein Geheimnis, dass Frauen weniger häufig einen Orgasmus erleben als Männer. Auch bekannt ist, dass die Stimulation, die zum Lustempfinden und dann (hoffentlich) zum weiblichen Orgasmus führt, komplexer abläuft, als dies beim Mann der Fall ist.

Obwohl auch viele jüngere Frauen schon über ein vermindertes Erleben beim Sex berichten, scheint das Problem einer sinkenden sexuellen Stimulation vor allem in der zweiten Lebenshälfte zu wachsen. Ab dem 40. Lebensjahr berichten viele Frauen über eine stark abnehmende Lust und das zunehmende Problem, Sexualität ungestört genießen und mit einem vernünftigen Orgasmus abschließen zu können.

Basierend auf einer von uns entwickelten Behandlung (P-Shot Pro®) haben wir nun unsere jahrelange Erfahrung genutzt, um das weibliche Erleben zu steigern und die Sexualität nachhaltig zu verbessern. Das Ergebnis unserer Forschung heißt C-Shot® und C-Shot Pro®, bei welchen speziell aufbereitetes Eigenplamsa (PRP) zum Einsatz kommt. Die wenigen anderen Kliniken, die eine solche Behandlung mit PRP oder Eigenplasma anbieten, bezeichnen diese als O-Shot oder Orgasm-Shot,. Unser C-Shot® ist eine modern weiterentwickelte Behandlung, basiert aber auf der gleichen Anatomie und Physiologie. Auch bei uns spielt das PRP/Eigenplasma eine große Rolle.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen erläutern, wie auch Sie vom C-Shot® und C-Shot Pro® profitieren können und was Sie von der Behandlung erwarten können.

 

Für Wen

Der C-Shot® ist für alle Frauen geeignet, die Ihre Sexualität intensivieren und die Orgasmusfähigkeit verbessern möchten. Das Alter spielt bei der Entscheidung für eine Behandlung keine Rolle. Vorerkrankungen hindern uns ebenfalls nicht an einer Behandlung, lediglich bei einer Einnahme von Blutverdünnern wie Marcumar o.ä. ist eine vorherige Abstimmung mit unserer Klinik notwendig.

Details

Ziel ist eine gesteigerte Durchblutung der Klitoris und des G-Punktes und die daraus resultierende Steigerung des Lustempfindens und der Orgasmusfähigkeit der Frau. Bei der C-Shot® Behandlung zu Verbesserung der weiblichen Sexualität wird zunächst venöses Blut abgenommen. Dieses wird nun durch eine spezielle Technik in seine einzelnen Bestandteile aufgegliedert (um das Eigenplasma/PRP überhaupt herstellen zu können). An dieser Stelle unterscheiden sich der C-Shot® und der C-Shot Pro®: bei der intensiveren Variante P-Shot Pro® werden die Hormone aus dem Blutplasma (Eigenplasma/PRP) ergänzt durch die Hormone aus den Blutzellen.
Ganz nach der Gleichung:

Hormon des Plasmas (PRP) + Hormone aus den Zellen = doppelte Hormondosis

ist die Wirkung des C-Shot Pro® daher intensiver als beim O-Shot oder bei Nutzung des Eigenplasma PRP alleine.

C-Shot®
Im Anschluss an die Herstellung dieser Hormonlösung wird dann die Injektion vorgenommen. In örtlicher Betäubung (mit einer Lokalanästhesie-Creme oder mittels kurzer örtlicher Injektionsbetäubung) wird dann die Hormonlösung oberhalb der Klitoris injiziert.In bestimmten Fällen, zum Beispiel nach Geburten oder Erschlaffungen des vaginalen Gewebes wird die Injektion auch im Bereich der vorderen Vaginalwand (Region des G-Punktes) ergänzt oder eine Forma-V Behandlung in Kombination angeboten.

Die C-Shot® Behandlung und auch die C-Shot Pro® Behandlung wurden von der Praxisklinik am Rosengarten entwickelt und werden in dieser Form nur durch diese angeboten.

Nach der Behandlung

Da es sich ja bei der Injektion nicht um einen operativen Eingriff, sondern mehr um eine Injektionsbehandlung oberhalb der Klitoris handelt ist die Erholungsphase sehr kurz. Schon nach wenigen Minuten spüren die Patientinnen keinerlei Schmerzen mehr und können jeder Tätigkeit und Aktivität nachgehen. Nur intensiver Sport sollte für -2 Tage nach der Behandlung vermieden werden.

Ergebnisse & Risiken

Wir empfehlen grundsätzlich drei C-Shot®-Injektionen im Abstand von 4 Wochen (+/- 1 Woche). Der Effekt der ersten Eigenplasma-Injektion wird durch die zweite Injektion verstärkt und durch die dritte verstetigt.

Die Ergebnisse setzen daher erst mit der zweiten Injektion ein und entwickeln sich langsam immer weiter, bis sie dann nach etwa 3 Monaten ein Plateau erreicht haben. Die Mehrdurchblutung der Klitoris und des G-Punktes ist von außen nicht sichtbar. Wird die Durchblutung der Klitoris nun regelmäßig „abgefordert“, so bleibt der Effekt auch viele Monate erhalten. Es kann sinnvoll sein, die Behandlung zum Beispiel nach einem Jahr zu wiederholen, um die Klitoris und den G-Punkt weiter zu aktivieren. Ziel des C-Shot® und des C-Shot Pro® ist es, die Orgasmusfähigkeit und das Lustempfinden der Frau zu verbessern. Die C-Shot® Behandlung muss daher durch eine regelmäßige Stimulation der Intimzone unterstützt werden. Im Klartext: die verbesserte Durchblutung der Klitoris und des G-Punkt kann nur dann Wirkung entfalten, wenn eine regelmäßige sexuelle Aktivität stattfindet. Eine sexuelle Aktivität in der Behandlungsphase, um die Effekte zu stabilisieren ist daher sehr wichtig.

JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN