Skip to main content

Schläfenlift

Schläfenlifting: Straffung der Augenbrauen und der Schläfen

Mit fortschreitendem Alter erschlafft die Haut im Bereich der Schläfen und seitlichen Stirn, was oft zu einem Absinken der seitlichen Augenbraue führt. Eine Hautstraffung in diesem Bereich ermöglicht eine seitliche Anhebung an den Schläfen. Dies führt oft zu einer erheblichen Verjüngung des Gesamtbildes, wodurch der Blick jünger und klarer wirkt. Bestehende seitliche Falten werden gemildert und ebenfalls angehoben. In einigen Fällen werden sogar seitliche Stirnfalten reduziert und die obere Wangenpartie angehoben.

Schläfenlifting: Straffung der Augenbrauen und der Schläfen

Dauer der OP
ca. 2 Stunden
Nachsorge
Schwellungen und sichtbare Blutergüsse für mehrere Tage, Nachkontrollen nach 1,3,6 und 12 Wochen
Gesellschaftsfähigkeit
(z.B. Einladung zum Dinner) nach etwa 1-2 Wochen
Sport
nach ca. 2- 3 Wochen
Schmerzen
gering bis mittel

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Festigkeit und Elastizität. Rasche Gewichtsabnahme, UV-Einwirkung oder ungünstige Lebensgewohnheiten können ebenfalls zu einem vorzeitigen Alterungsprozess beitragen. Besonders auffällig sind diese Veränderungen im Bereich der Stirn und der Augenlider.

Häufiges Stirnrunzeln aufgrund nachlassender Sehkraft oder Stirnrunzeln bei anstrengenden Tätigkeiten hinterlassen im Laufe der Jahre sichtbare Spuren. Die Augenbrauen neigen dazu, nach unten zu rutschen, am Oberlid bilden sich Falten, die Lidspalte verengt sich und das Gesicht wirkt insgesamt müde.

Ein Stirn- oder Schläfenlifting kann mit vergleichsweise geringem Aufwand ein deutlich frischeres Aussehen wiederherstellen. Früher war für eine solche Korrektur oft ein großer Schnitt im Haarbereich oder an der Haargrenze notwendig.

Heute stehen minimal-invasive, endoskopische Methoden zur Verfügung. Diese modernen Techniken sind sicher und relativ unkompliziert.

 

Details

Das Schläfenlift als eigenständiger Eingriff wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Auf Wunsch kann auch eine Narkose erfolgen, besonders wenn dieser Eingriff zum Beispiel mit einer Gesichtsstraffung (Facelift) kombiniert wird. Die Operation beginnt mit einem seitlichen Zugang im Bereich der behaarten Kopfhaut, etwa 2-3 cm hinter der Haarlinie. Die Haut wird behutsam gelöst und nach hinten und oben verschoben, um den gewünschten Anhebungseffekt zu erzielen. Stabile Nähte unter der Haut fixieren das Straffungsergebnis. Im Folgenden wird die überschüssige Haut in Form eines schrägen Hautstreifens entfernt, und die Wunde wird anschließend wieder fein verschlossen. Das innovative an dieser Technik: die entstehende unauffällige und feine Narbe ist komplett innerhalb der behaarten Schläfe versteckt. Es gibt alternative Techniken, bei denen umfangreiche Hautüberschüssen im Bereich der unbehaarten Schläfe entfernt werden müssen. Dabei wird die Narbe fein am vorderen Rand der Haarlinie angelegt und verborgen. Auch männliche Patienten mit zurückgegangener Haarlinie können von einer individuell angelegten Anzeichnung und Planung des zu entfernenden Hautareals profitieren.

Nach der Behandlung

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff im Gesicht kommt es auch bei diesem Schläfenlift zu einer Ausfallzeit aufgrund von Schwellungen und leichten Blutergüssen an den Wangenknochen. Diese treten in der Regel 24 bis 48 Stunden nach der Operation auf und halten etwa ein bis zwei Wochen an. In dieser Zeit sollten Sie öffentliche Termine vermeiden und sich etwas schonen, um die Wundheilung zu unterstützen. Sie erhalten von uns einen speziellen Kompressionsmieder, den Sie in der ersten Woche rund um die Uhr tragen müssen. Nach etwa 10-14 Tagen werden die feinen Hautnähte entfernt. Eine Sportpause von ca. 3 Wochen sollte eingeplant werden.

Ergebnisse & Risiken

Die Alterungsprozesse setzen natürlich auch nach einem Schläfenlift wieder ein und führen im Laufe der Jahre zu einem erneuten Absinken der Weichteile. Dennoch ist die behandelte Region immer etwas straffer als die Nachbarregionen und da das Gesicht insgesamt weiter altert, bleibt der Effekt harmonisch und effektiv. Selbstverständlich kann ein Schläfenlift z.B. im Rahmen eines späteren Facelifts erneut durchgeführt werden, ohne dass zusätzliche Narben entstehen.

JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN