Skip to main content

Ohren anlegen

Otoplastik

Abstehende Ohren (stigmatisiered auch als "Segelohren" bezeichnet) traumatisieren viele Jugendliche und Kinder und eine Korrektur ist gelegentlich schon in der Pubertät gewünscht. Bei einer solchen Operation handelt es sich streng genommen nicht um eine ästhetische Schönheitsoperation sondern um die Wiederherstellung eines normalen Körperbildes.

Otoplastik: Korrektur abstehender Ohren

Dauer der OP
Ambulante Operation mit einer Dauer von ca. 1 Stunde, in örtlicher Betäubung evtl. in Kombination mit einem sogenannten Dämmerschlaf oder Kurznarkose
Nachsorge
Kopfverband für 3-5 Tage, dann Stirnband für ca. 3 Wochen
Gesellschaftsfähigkeit
Schonung für ca. 3 Wochen
Sport
Verzicht auf Sport und Sex ca. 4 Wochen
Schmerzen
gering

Die Otoplastik (Operation zum Ohrenanlegen) ist ein chirurgischer Eingriff zur Verbesserung der Form und Stellung der Ohren. Der Eingriff, der für Menschen jeden Alters geeignet ist, wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert etwa eine Stunde. Der Chirurg bringt das Ohr in die gewünschte Position und fixiert es mit feinen Nähten.

Das Ergebnis ist in der Regel dauerhaft und kann zu einer Verbesserung des Selbstbewusstseins und der Selbstakzeptanz beitragen.

Stigmatisierende Erfahrungen im Leben können den Wunsch nach einer Ohranlegeplastik verstärken. Sprüche wie „Dumbo“, „Segelohr“, „Flatterheini“ hören unsere Patienten oft und verstärken den Wunsch nach einer Ohrkorrektur.

In den meisten Fällen kann die Stellung des Ohres durch stabile Nähte im oberen Bereich der Ohrmuschel korrigiert werden. Steht das Ohr im oberen Bereich UND im unteren Bereich des Gehörganges vor, muss die Ohranlegeoperation mit einer Verkleinerung der inneren Ohrmuschel kombiniert werden. Dies wird von unerfahrenen Ärzten oft übersehen oder ignoriert, so dass wir immer wieder Korrekturen vornehmen müssen. Es lohnt sich also, sich umfassend über die Ohrenanlegung zu informieren und sich in die erfahrenen Hände eines Plastischen Chirurgen zu begeben.

 

Für Wen

Grundsätzlich können Ohren in jedem Alter angelegt werden. Häufig denken Eltern daran, ihre Kinder bereits in jungen Jahren operieren zu lassen. Dies ist sicherlich möglich. Es sollte jedoch eventuell etwas gewartet werden, bis die Kinder dann als Jugendliche oder junge Erwachsene selbst diese Operation wünschen und nach einer Möglichkeit fragen, die Ohren anlegen zu lassen. Ein “organisatorisch” idealer Zeitpunkt für eine Ohranlegeoperation ist vor der Einschulung, sie kann aber in jedem Alter durchgeführt werden. Nicht selten legen wir auch Erwachsenen die Ohren an, die diesen Wunsch schon seit einigen Jahren in sich tragen.

Details

Nach örtlicher Betäubung, auf Wunsch mit Dämmerschlaf, wird über einen Schnitt in der Ohrmuschel der Knorpel freigelegt und so bearbeitet, dass die Ohrmuschel neu geformt werden kann. Mit nicht auflösbaren Nähten wird die gewünschte Form fixiert. Der Eingriff kann auch in Kurznarkose durchgeführt werden. Das Anlegen der Ohren ist in gewisser Weise eine Kunst: Selten stehen beide Ohren gleich weit ab und müssen daher unterschiedlich angelegt werden. Auch wenn wir uns eine absolute Symmetrie wünschen, kommt es nicht selten vor, dass ein Ohr nach der Korrektur (und der anschließenden Heilung) nicht genau so weit angelegt ist wie das andere. Dies ist entweder zu akzeptieren oder eben zu korrigieren, wenn der Unterschied (noch) zu groß ist.

Nach der Behandlung

Nach der Otoplastik ist es wichtig, sich zu schonen, um starke Schwellungen zu vermeiden und die Ohren in ihrer neuen Position zu halten. Dazu empfehlen wir das konsequente Tragen eines Kopfverbandes. Nach der ersten Wundheilung kann der Verband durch ein gut sitzendes Stirnband ersetzt werden. Schmerzen nach der Ohranlegung sind selten und die Alltagstauglichkeit ist sofort gegeben. Je nach Arbeitsplatz kann in der ersten Zeit eine Freistellung empfohlen werden. Der Fadenzug erfolgt nach 14 Tagen.

Ergebnisse & Risiken

Nach der initialen Abschwellungsphase ist nach 2 Wochen die Wundheilung meist schon abgeschlossen. Nach 3-6 Monaten ist der volle Effekt sichtbar.

JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN