Skip to main content

Akne und Aknenarben

Eine Akneerkrankung ist nicht nur während der Pubertät eine große Belastung für die Betroffenen, sondern hinterlässt häufig auch Narben auf der Haut.


Durch die ständige Entzündung und die Bildung kleiner Abszesse (Pickel) wird die Haut immer wieder strapaziert und reagiert mit der Bildung von Narbengewebe. Dadurch entsteht ein unruhiges, gestörtes Oberflächenbild der Haut. Kleine Aknenarben sind noch im Erwachsenenalter sichtbar und erinnern an die schwierige Zeit der Pubertät.

Aknenarben glätten

Ein gestörtes Hautbild kann viele Ursachen haben. Eine mögliche Ursache ist Akne in der Jugend. Die Haut wird geschädigt und es bilden sich kleine, eingesunkene Narben auf der Hautoberfläche. Diese sind ein Leben lang sichtbar und stören auch ältere Patienten, da sie an die belastende Zeit der Akne erinnern und ein glattes Hautbild verhindern.

Die Behandlungsmöglichkeiten von Aknenarben sind vielfältig. Wir können zum Beispiel durch die Injektion bestimmter Medikamente einen Aufbau des Bindegewebes erreichen, wir können mit verschiedenen Techniken die Hautoberfläche glätten und damit das Oberflächenbild verbessern. In jedem Fall handelt es sich bei der Behandlung von Aknenarben um eine sogenannte multimodale Behandlung: Verschiedene Techniken und Behandlungen werden kombiniert, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

 

Für Wen

Die Behandlung von Akne beginnt früh, denn die Krankheit selbst muss dermatologisch behandelt werden. Wenn Sie oder Ihr jugendliches Kind unter Akne im Gesicht leiden, sollten Sie zunächst einen spezialisierten Dermatologen (Hautarzt) aufsuchen, um die aktive Akne zu behandeln.
Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie stehen dann zur Verfügung, wenn es um die Beseitigung oder Verbesserung der Folgen einer Akneerkrankung geht. Wir verfügen über verschiedene Techniken und Behandlungsformen, um die feinen Narben an der Hautoberfläche zu verbessern. Wenn Sie also in Ihrer Jugend unter Akne im Gesicht gelitten haben und die Folgen dieser Erkrankung täglich im Spiegel sehen, sind Sie für unsere Behandlungsformen sehr gut geeignet.

Details

Der erste Schritt bei der Behandlung von Aknenarben ist eine gründliche Analyse. Im Rahmen des Beratungsgesprächs schauen wir uns Ihr Gesicht genau an, analysieren die Hautbeschaffenheit, die betroffenen Stellen und das Ausmaß der Narben.

JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN