Brustverkleinerung mit Bruststraffung

Eine zu große Brust ist meist ererbt und führt in vielen Fällen zu Beschwerden an der Hals- und Brustwirbelsäule, stört bei sportlicher Aktivität und behindert im Alltag. Daneben kann eine unförmige oder schlicht zu große Brust ästhetisch stören und den Umgang mit einer natürlichen Weiblichkeit beeinträchtigen.

Aus diesen Gründen ist der Wunsch nach einer Verkleinerung der Brust (welche wir auch als Mammareduktion oder Brustreduktion bezeichnen) nur zu gut nachzuvollziehen. Wir möchten unseren Patientinnen dabei helfen, eine zu große Brust zu verkleinern und gleichzeitig die Form zu optimieren. Denn eine Formung der weiblichen Brust gehört immer mit zu einer Operationsstrategie hinzu und ermöglicht unseren Patientinnen, in der gleichen ihrer Traumform näher zu kommen.
Genau wie bei der Brustvergrößerung (Mammaaugmentation), soll auch bei der Reduktion bzw. Straffung ein zum Körper passendes und natürlich wirkendes Resultat erreicht werden. Stillfähigkeit, Gefühl an Haut und Brustwarzen und vor allem eine natürliche Form sind Ziele der Operation.
Ein interessanter und weitgehend unbekannter Nebeneffekt einer Brustverkleinerung: Da bei diesem Eingriff vor allem Brustdrüsengewebe reduziert wird, verringert sich auch die Häufigkeit von Brustkrebserkrankungen nach dieser Operation.

Der erste und gleichzeitig wichtigste Schritt ist die Untersuchung Ihrer Brust und die Erklärung der Operationsmöglichkeiten. Hierfür nehmen wir uns in einem ausführlichen Gespräch in der Praxisklinik am Rosengarten sehr viel Zeit und erläutern Ihnen in aller Ruhe alle Aspekte der Operation, die Schritte der Behandlung und das zu erwartende Ergebnis.

Dauer der OP

2 – 2 1/2 Stunden

Nachsorge

stationäre Operation (1 Übernachtung), Schonung für 3-4 Tage, Fadenentfernung entfällt größtenteils, da Nahtmaterial selbstauflösend

Regeneration

Gesellschaftsfähigkeit: (z.B. Einladung zum Dinner): ca. 3-4 Tage
Sport: ca. 3-4 Wochen
Schmerzen: gering bis mittel

Kombination

Fettabsaugung, Oberarmstraffung, Oberlidstraffung, Eigenfettbehandlung von Falten

Alle Infos zur Brustvergrößerung

Die Brustverkleinerung kann im Grunde genommen bei jeder Brust durchgeführt werden. Frauen mit sehr großer Brust profitieren dabei nicht nur ästhetisch von der OP, sondern auch funktionell: denn Frauen mit sehr großer Brust profitieren auch in puncto Beweglichkeit, Sportfähigkeit und körperlicher Aktivität von einer solchen Operation.
Es können allerdings auch kleinere Brüste (zum Beispiel 75C) reduziert und gestrafft werden, denn auch Frauen mit einer kleineren Brust können unter dem Volumen leiden, wenn zum Beispiel das Gewebe hängt und die Brustwarze „nach unten zeigt“. Auch hier können wir helfen und eine Mischtechnik zwischen Straffung und Verkleinerung nutzen, um die Brustgröße anzupassen und die Brustform zu optimieren.

Nach der gemeinsamen Definition der OP-Technik wird dann am OP Tag eine Anzeichnung im Stehen durchgeführt. Dies ist wichtig, um die Planung perfekt durchführen zu können, da die Brust im Liegen eine andere Form aufweist, als im Stehen.
Der Narkosearzt aus unserem Team begleitet Sie dann in den OP und leitet die Narkose ein. Nach der OP, die etwa 2-3 Stunden dauert, finden Sie rechts und links jeweils eine sehr feine Drainage (Schlauch), der die Wundflüssigkeit aus dem Körper führt. Diese werden am Folgetag direkt entfernt. Ein spezieller Verband und dann später einer BH, den Sie auch von uns erhalten, stützt das Ergebnis.

Am Morgen nach der OP können Sie ab etwa 8:30 Uhr angeholt werden. Selber Auto fahren ist zwar möglich, dennoch ist es natürlich angenehm, wenn Sie Ihren Partner, Ehemann oder eine Freundin bitten, Sie abzuholen.
Die Nachkontrollen finden nach 1, nach 2, nach 6 und nach 12 Wochen statt. Der BH soll 6 Wochen Tag und Nacht und hiernach nochmals 6 Wochen nachts getragen werden. Die Narben sollten ab dem 14. Tag nach der OP mit www.scarcare.de gepflegt werden.

Umfangreichere Reduktionen haben zwar zum Ziel, dass beide Brüste nach der OP symmetrisch sind, dennoch finden sich bei einigen Patienten leichte Unterschiede zwischen der rechten und der linken Brust. Dies ist bis zu einem gewissen Grad auch zu akzeptieren, kann aber im Rahmen einer kleinen Korrekturoperation behoben werden. Stark einig von der Narbenbildung jeder einzelnen Patienten kann es auch notwendig werden, eine Narbenkorrektur durchzuführen. Diese kleineren Eingriffe können allerdings meiner immer in örtlicher Betäubung erfolgen und sollte nicht früher als drei Monate nach der OP eingeplant werden. Allgemeine Risiken einer solchen Operation sind überschaubar. Wir werden Ihnen im persönlichen Gespräch reichlich Bildmaterial präsentieren und Ihnen die Vor- und Nachteile und natürlich auch die Risiken der Bruststraffung und Brustverkleinerung erläutern.

Die Kosten einer Brustverkleinerung oder auch einer Bruststraffung und natürlich der Kombinationsverfahren setzen sich aus den OP Kosten, mit Klinik Aufenthalt sowie den Narkosekosten zusammen. Eine solche Operation kostet im Schnitt circa 7000 €, wobei der Preis natürlich individuell zu berechnen ist. In unseren Berechnungen sind sowohl die Übernachtung, als auch der BH und die Narkosekosten berücksichtigt, so dass Sie nach der persönlichen Beratung volle Kostentransparenz haben.

Veränderung beginnt mit Mut – und braucht Erfahrung, um zu gelingen.

Timo A. Spanholtz

Das sagen unsere Patienten:

"Vor wenigen Wochen habe ich mir bei Herrn Dr. Spannholtz die Brüste straffen und eine Brust verkleinern lassen. Durchweg habe ich vor, während sowie nach der OP eine optimale Betreuung erfahren. Ich bin total happy, dass ich die OP bei ihm habe machen lassen und bin über das Ergebnis überglücklich. Der Arzt ist nicht nur sehr kompetent und erfahren, sondern zudem auch besonders engagiert und daran interessiert ihr Wunschergebnis umzusetzen. Ich hätte mir keinen besseren Arzt wünschen können. ..."

(Quelle: JAMEDA)

Online Terminvereinbarung

Kontakt per
WhatsApp

Videotermin
vereinbaren

HIER FINDEN SIE UNS

 

Praxisklinik am Rosengarten
Odenthaler Str. 19, 51465 Bergisch Gladbach

in Köln: Krebsgasse 8, 50667 Köln
in Düsseldorf:Hagelkreuzstraße 37, 40721 Hilden

Telefon Zentrale.: 02202 / 240524

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht!

Bitte wählen Sie eine Anrede

Bitte geben Sie einen Vornamen an

Ungültige Eingabe

Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an

Bitte geben Sie eine Nachricht ein

Sie müssen unseren Datenschutzbestimmungen zustimmen

Ungültige Eingabe

Praxisklinik am Rosengarten

Dr. med. Timo A. Spanholtz

PLASTISCHE-ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IN KÖLN UND BERGISCH GLADBACH

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.