FETTABSAUGUNG (LIPOSUKTION) –

TUMESZENZ-LIPO, BODY-JET UND BODYTITE

Oftmals sind es die kleinen Problemstellen, welche trotz ausgewogener Ernährung und Sport nicht verschwinden wollen.
Gerade nach Schwangerschaften, Gewichtsabnahmen oder aus genetischen Gründen bleiben an unerwünschten Stellen hartnäckige Fettpolster, welche nicht zum Gesamtbild des Körpers passen. Hier kann mithilfe einer Fettabsaugung (Liposuktion) geholfen werden! Es gibt sehr viele verschiedene Verfahren und so mancher Patient hat im Dschungel der Möglichkeiten den Überblick verloren: Laserliposuktion, High-Definition Liposuktion, Wasserstrahl-assistierte Liposuktion, straffende Fettabsaugung und viele andere Begriffe geistern durch das Internet. Wir haben Ihnen die wichtigsten zusammengestellt.

Die klassische Absaugung (Tumeszenz -Lokalanästhesie- Liposuktion (TLA))

Grundsätzlich werden die Fettdepots vor der Liposuktion markiert und dann mit einer speziellen Lösung für die Absaugung vorbereitet. Mit einer dünnen Kanüle wird dann die eigentliche Fettabsaugung durchgeführt und der Arzt entfernt die Fettdepots über kleine, ca. 3mm lange Schnitte. Nach der OP muss eine Kompressionsware für 6-8 Wochen getragen werden.
Die Wasserstrahl-assistierte Fettabsaugung (WAL-Methode oder auch BodyJet®) - die schonende Fettabsaugung für große Fettmengen

Die Wasserstrahl-assistierte Fettabsaugung (WAL-Methode oder auch BodyJet®) – die schonende Fettabsaugung für große Fettmengen

Die sogenannte WAL-Methode (wasserstrahl-assistierte Liposuktion) ist ein neueres und gegenüber der klassischen Liposuktion schonenderes Verfahren zur Reduzierung der Fettzellen. Wo bei der klassischen Fettabsaugung vorab noch große Mengen an Flüssigkeit (Tumeszenzlösung) zur Lockerung in das Gewebe infiltriert werden, wird bei der WAL-Methode gleichzeitig gespült und gesaugt, sodass Ihre Körperkonturen nicht verschwimmen und das Ergebnis sehr präzise wird. Die Haut der behandelten Bereiche wird nicht überdehnt und sitzt daher nachher straffer am Körper. Wir haben genauerer Informationen zu dieser Methode auf einer extra Seite unserer Homepage für Sie zusammengestellt.
Des Weiteren schont dieses Verfahren Ihr umliegendes Gewebe, sodass die Hämatombildung und die Schmerzen geringer ausfallen. Vom Schmerzgrad her gleicht eine Fettabsaugung am ehesten einem starken Muskelkater.

BodyTite® - das Besondere der straffenden Fettabsaugung

Die Liposuktion mittels BodyTite bietet sich für Patienten an, bei welchen große Zonen an Fett abgesaugt werden, an Stellen, an denen sich Cellulite bildet, oder die generell zu schlaffem Bindegewebe neigen. Zunächst wird wie bei einer klassischen Liposuktion eine Lösung infiltriert. Während des Absaugens wird gleichzeitig mittels Radiofrequenzenergie die Haut erwärmt, wodurch sich die Fasern zusammenziehen, was zu einer Straffung der Haut führt.
Diese Methode wird meist an Partien wie dem Kinn, Bauch oder den Oberschenkeln verwendet, damit es nach der Absaugung nicht zu einem Erschlaffen der Haut kommt. Wenn Sie sich für diese sogenannte straffende Fettabsaugung interessieren, dann schauen Sie sich gerne auch die Seite zu diesem Thema auf unserer Homepage an.

High Definition Liposuktion – maximale Körperformung und Konturierung

Wenn die abzusaugende Fettmenge nicht Ihre einzige Sorge ist, sondern Sie unbedingt eine Definition der Muskulatur (Six-Pack, Waschbrettbauch) erreichen wollen, steht seit Kurzem eine ganz neue Technologie zur Verfügung: die High-Definition-Liposuktion. Diese auch als HDL bezeichnete Technologie ermöglicht es uns, Konturen am Körper extrem hervor zuarbeiten, also zum Beispiel die Haut am Bauch so zu straffen, dass ein existierender Sixpackbauch zum Vorschein kommt.
Mittels eines Argongases werden hierbei die unter der Haut befindlichen Kollagenfasern so gestrafft, dass sich die Haut maximal an den Körper heranzieht und die darunter liegenden Formen stark zur Geltung kommen. WIr haben zu diesem Thema eine eigene Homepage für Sie vorbereitet.

Welche Methode ist die Beste?

Welche der Methoden die beste ist, um Ihren Wünsche gerecht zu werden, können wir in einem individuellen Beratungsgespräch gemeinsam entscheiden.

Dauer der OP

ab 1h (z.B. Doppelkinn/Reiterhosen) bis zu 5h je nach Größe der abzusaugenden Fläche

Nachsorge

ambulante (bei kleineren Eingriffen) oder stationäre Operationen, Schonung 7-14 Tage, Fadenentfernung nach 5-10 Tagen

Regeneration

Gesellschaftsfähigkeit: (z.B. Einladung zum Dinner): ca. 7 Tage bis 2 Wochen – je nach Größe der abgesaugten Fläche
Sport: sobald wie möglich mit Kompressionsmieder
Schmerzen: gering bis mittel, wie ein starker Muskelkater

Kombination

Eigenfetttransfer (Brust, Gesicht, Intimbereich, Gesäß), Straffungsoperationen, BodyTite, Argo-Laser-Straffung (HighDefinitionLiposuktion)

Alle Infos zur OP

Eine operative Fettabsaugung kann zu sehr schönen Ergebnissen führen, um die Silhouette wie gewünscht zu definieren und störende, Diät- und Sport-resistente Fettpölsterchen verschwinden zu lassen

Eine operative Fettabsaugung kann zu sehr schönen Ergebnissen, gerade bei schlanker Statur führen, um die Silhouette wie gewünscht zu definieren. Wichtig dabei ist, den Eingriff nicht als Wundermittel zum Superschlanksein zu betrachten! Die Liposuktion ersetzt keine Diät, kann aber als Motivation oder Ergänzung gesehen werden.

In unserer Klinik bieten wir verschiedene Verfahren an, welche individuell auf Sie abgestimmt werden.

Zunächst wird eine Lösung in das Gewebe infiltriert, welche dieses lockert. Anschließend wird mit einer Kanüle durch einen etwa 0,5cm großen Schnitt das überschüssige Fett abgesaugt. In unserer Klinik bieten wir neben der klassischen Liposuktion (TLA) moderne Verfahren wie die schonende Wasserstrahl-assistierte-Liposuktion und für die gleichzeitige Straffung des Unterhautgewebes das BodyTite Verfahren oder die High-Definition-Liposuktion mittels Argon-Plasma an.

Grundsätzlich ist es möglich, an allen Körperstellen, an denen sich ein Fettüberschuss befindet, diesen abzusaugen. Am häufigsten gefragt sind hierbei das Kinn, die Oberarme, Bauch, Hüften, Oberschenkel Außen- & Innenseiten und Knie. Mehr als maximal 8% des Körpergewichtes reinem Fetts in Litern sollten bei einem Eingriff nicht entfernt werden, da Ihr Körper einige Zeit braucht, um sich zu regenerieren, somit der Kreislauf lange braucht, um wieder fit zu sein.

Die OP kann ambulant oder stationär erfolgen. Nach der Operation müssen Sie für 6-8 Wochen ein Kompressionsmieder tragen. Nach einer Woche kommen Sie zur Nachkontrolle, bei welcher zudem der Fadenzug (Einschnitt) erfolgt. Da die Schmerzen am ehesten einem sehr starken Muskelkater gleichen, sollten Sie sich in den ersten 2 Wochen schonen. Auf Sport sollte solange verzichten, bis Sie sich erholt haben und Sie sich wieder fit fühlen.

Wann Sie wieder arbeiten können hängt stark von der abgesaugten Zone, ihrem Schmerzempfinden und Ihrer Arbeit ab.

Nach einer Fettabsaugung kommt es oft zu starken Blutergüssen und Schwellungen; zudem braucht der Körper einige Zeit, um die restliche Infiltrationslösung abzubauen. Bis das endgültige Ergebnis sichtbar ist vergehen deswegen meist vier bis sechs Monate.

Die Kosten sind extrem individuell. Wir haben daher für Sie ein Liposuktionskosten-Berechnungs-Tool entworfen, um Ihnen die ungefähren Kosten nennen zu können.

Das sagen unsere Patienten:

Vereinbaren Sie einenBeratungstermin

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus, wir melden uns umgehend zurück und vereinbaren mit Ihnen einen Termin für eine persönliche Beratung je nach Wunsch in unserer Praxisklinik in Bergisch Gladbach oder am Standort in Köln

Veränderung beginnt mit Mut – und braucht Erfahrung, um zu gelingen.

Timo A. Spanholtz

Termin vereinbaren

Jetzt Beratungstermin bequem online in Bergisch Gladbach, Köln, Frankfurt oder Hamburg vereinbaren. Wenn Sie nicht vor Ort sein können bieten wir Ihnen auch Telefon- und Videosprechstunden an!

Image
Image
Image
Image

Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach

 

Praxisklinik am Rosengarten
Bergisch Gladbach

Kölner Str. 57a,
51429 Bergisch Gladbach

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

Standort Köln

Standort Köln

 

Beratungspraxis
Köln

Krebsgasse 8, 
50667 Köln

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Standort Hamburg

Standort Hamburg

 

Praxisklinik am Rosengarten
an der Alster

Neuer Wall 15,
20354 Hamburg

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Standort Frankfurt

Standort Frankfurt

 

Praxisklinik am Rosengarten
in Frankfurt

Paul-Ehrlich-Str. 57, 60595 Frankfurt

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Standort Düsseldorf

Standort Düsseldorf

 

Bergman Clinics
Klinik im Park

Hagelkreuzstraße 37
40721 Hilden

Tel. Zentrale: 02202 - 240524

Anfahrt in Google Maps

 

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht!

Bitte wählen Sie eine Anrede

Bitte geben Sie einen Vornamen an

Ungültige Eingabe

Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an

Ungültige Eingabe

Bitte geben Sie ihren bevorzugten Standort an

Bitte geben Sie eine Nachricht ein

Sie müssen unseren Datenschutzbestimmungen zustimmen

Praxisklinik am Rosengarten

Praxisklinik am Rosengarten – Dr. med. Timo A. Spanholtz, Dr. med. Annika Waldhauser, Anna Zubkova, Dr. med Gero Ruppert, Dr. Igor Schwab, Jelena Radosavljevic, Dr. med. Philine Howe

PLASTISCHE-ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IN KÖLN , BERGISCH GLADBACH, FRANKFURT und HAMBURG